Allergene: enthält Sulfite - Alkohol: 13 % Vol. - Qualität: Großes Gewächs Ökolog. Anbau - Rebsorte: Silvaner - Jahrgang: 2020 - Weintyp: Weißwein - Verpackungsinhalt: Flasche

Weingut: Weingut Rudolf May
Weingut Rudolf May, Im Eberstal 1, 97282 Retzstadt

Land: Deutschland  -  Region: Franken

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Ähnliche Weine

Weingut Meßmer
2018 Schäwer Riesling Großes Gewächs 0.75l
Helles Zitronengelb im Glas. Sehr präsent in der Nase, roter Apfel, Pfirsich, Melone, gepaart mit einer steinigen, mineralischen Note. Die Fruchtaromen verstärken sich am Gaumen, spannungsvolle, reife Säure. Vielschichtig, dabei durchaus feingliedrig und elegant bei moderatem Alkoholgehalt.

27,00 €* 1 FL 144,00 €* 6 FL

Weingut Dr. Heger, VDP
2019 Vord. Winkl. Weissburgunder GG Großes Gewächs 0.75l
Besonderheit: Dieser Wein stammt aus den Terrassen der ursprünglichen Lage Ihringer Vorderer Winklerberg. Hier findet sich eine einzigartige Bodenstruktur mit einer dünnen Lössauflage auf vulkanischem Verwitterungsgestein. In der Ansprache bereits ungemein ausdrucksstark mit Aromen von reifen frischen Äpfeln und Mirabellen. Expressiv und saftig am Gaumen mit einer wunderbaren Salzigkeit geschmeidig unterlegt. Wohl balancierte und fein eingebundene Säurestruktur, die den dichten Fruchtkörper trägt. Außerordentliche Länge von immenser Eleganz geprägt.

35,50 €* 1 FL 192,00 €* 6 FL

Weingut BattenfeldSpanier
2020 Riesling FRAUENBERG Großes Gewächs Ökolog. Anbau 0.75l
Etwas nördlich von Hohen-Sülzen liegt die Gemarkung Flörsheim, in der sich die Weinbergslage Frauenberg befindet. Die Lage wurde 1290 mit dem Namen „an frauwenhalten“ urkundlich erwähnt. Ursprünglich befand sich der Berg im Besitz eines Nonnenklosters. Der Frauenberg besticht durch sein durchgängig weisses Profil. Die Auflage besteht aus Kalkschotter, während der Unterboden der reine Kalkfels ist. Die exponierte Lage und der erhöht liegende Kamm des Frauenbergs fordern den Reben alles ab: zum einen die südliche Ausrichtung, zum anderen die ständig kühlen Winde, die die Trauben wie im Zug stehen lassen. Zusammen mit dem zwar mineralstoffreichen, aber extrem kargen Boden, in dem die Rebe sehr tief wurzeln muss, um an Nährstoffe zu gelangen, sind die Voraussetzungen für eine lange und gesunde Vegetationsperiode ideal. Kein Wunder, dass die Trauben aus dem Frauenberg jedes Jahr die am spätesten geernteten sind. Der Riesling aus dem Frauenberg ist ein ungemein dichter und kompakter Wein. Bei ihm dominiert der Stein: Kräuterwürze, kühle, an Tabak erinnernde Aromen, geschliffene Säure und ein stahliges Mineralgerüst.

59,95 €* 1 FL 324,00 €* 6 FL

Weingut Schmitges
2016 Erdener Treppchen Riesling Spätlese 0.75l
Mit seinen Schieferböden als Grundlage kreiert diese Einzellage feinwürzige und charaktervolle Rieslingweine. Gepaart mit einer herrlichen natürlichen Restsüße entfaltet diese Spätlese am Gaumen ihr volles Aroma in einem Spiel ausgereifter goldgelber Früchte und endet in einem intensiven, animierenden Nachklang. Perfekter steiler Südhang mit extrem mineralischen Böden aus grauen Tonschiefer. Typisch für diesen filigranen Wein sind Pfirsicharomen und die kraftvolle Eleganz.

34,50 €* 1 FL 186,00 €* 6 FL

Weingut Georg Mosbacher
2019 Forster Ungeheuer Großes Gewächs 0.75l
Hellgelb mit grünen Reflexen. Schon im Duft verrät das Ungeheuer seine Herkunft und präsentiert Anklänge von Heu, Eukalyptus und heimischen Früchten. Präzise und geradlinig zeigt sich auch die geschmackliche Typizität des Ungeheuers. Vordergründig erinnert der Wein an Blutpflaumen, saftige Pfirsichfrucht, während er bei intensivem Degustieren eine salzige Mineralik aufweist und durch seine enorme Länge besticht. Die fulminante Säure, der feurig-kraftvolle Körper und die unheimliche Dichte machen das Ungeheuer zweifelsohne zu einem unvergesslichen Monument.

38,90 €* 1 FL 210,00 €* 6 FL

Weingut Martin Schwarz
2018 Meißner Kapitelberg Qualitätswein 0.75l
Lagenwein von einer der besten Riesling-Lagen in Sachsen, dem Meißner Kapitelberg. Die knapp 40 Jahre alte Anlage bringt nur kleine Erträge, die Weine sind immer nachhaltig geprägt vom Granit-Verwitterungsboden. Straff, mineralisch, mit fester Struktur und einer gut eingewobenen Säure. Goldgelb. Kräuterwürze, Orange und Feuerstein duften aus dem Glas. Geschmacklich begeistert der frische Zitruston, er verleiht dem Wein einen schlanken, filigranen Anstrich. Kraftvoller, mineralischer Abgang, gutes Reifepotenzial.

29,00 €* 1 FL 156,50 €* 6 FL

Sichere daten durch
ssl-verschlusselung
VERSAND
ab 100 € frei Haus
14 TAGE RÜCKGABERECHT
Ohne Risiko einkaufen*
Folge uns auf
Social Media