Rheingau
Quantitativ trägt der Rheingau nur wenig zur deutschen Weinerzeugung bei, in qualitativer Hinsicht gilt er allerdings als das bedeutendste deutsche Anbaugebiet. Vorwiegend wird im Rheingau Riesling angebaut, Ausnahme hiervon ist Assmannshausen, die größte zusammenhängende Anbaufläche Deutschlands für Spätburgunder. Geschützt durch den Taunus und das Rheingaugebirge herrscht im Rheingau mildes Klima.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Filtern

Filtern

sortierung